salzburgspotters.at » Nachrichten Salzburg » Flachgau » Bergheim

Nachrichten aus Bergheim bei Salzburg

Im Umland der Stadt Salzburg liegt die Gemeinde Bergheim. Sie ist nicht nur eine typische Wohngemeinde sondern auch eine wirtschaftlich sehr starke Gemeinde, da sie viele größere und kleinere Unternehmen beherbergt. Bergheim hat sich im Laufe der Jahre zu einer "Speckgürtel-Gemeinde" rund um Salzburg entwickelt.


Die SalzburgSpotters sind ein Web-Portal, das sich der Information über Salzburg Land und Salzburg Stadt verschrieben hat. Gemacht wird es vor allem von einem "Exil-Salzburger" und es gehört zum umfangreichen echonet-Content-Netzwerk.

Bergheim - Nachrichten

Unsere Nachrichten-Sammlung umfasst das ganze Bundesland Salzburg, in dieser Liste zeigen wir Ihnen die Gemeinden aus denen wir spezifische Nachrichten zusammengetragen haben. Es sind aktuell noch nicht alle Gemeinden mit entsprechenden Nachrichten-Seiten erfasst, da wir noch an der Zusammenstellung arbeiten. Aber hier sind schon die ersten Gemeinden über die es entsprechende Nachrichten aus dem Polizei-Pressedienst gibt.

Chronik-Nachrichten aus Bergheim

Die hier aufgelisteten Nachrichten betreffen die Infos aus dem Pressedienst und den offiziellen Verlautbarungen der Salzburger Landespolizeidirektion, sofern die Nachricht eindeutig dieser Gemeinde bzw. Stadt zuzuordnen ist. Wir ziehen diese Nachrichten redaktionell neutral für Sie an dieser Stelle zusammen, damit sich alle Bürgerinnen und Bürger in Bergheim ein entsprechendes Bild über Geschehnisse vor Ort machen können.

Zeugen nach Unfall in Bergheim gesucht / 2022-05-17
Photovolatikanlage in Bergheim in Brand / 2022-05-12
Unbakannter schlug 19-jährigem in Bergheim mit Glas auf den Schädel / 2022-05-08
Imbissstände in Bergheim: Einbrecher stahlen Geld, Telefon und Getränke / 2022-05-01
Einschleichdiebstahl in Bergheim: Geldbörsen entwendet / 2022-04-23
Auffahrunfall in Bergheim führt zu mehreren Verletzten / 2022-03-12
Drogenlenker in Lengfelden (Bergheim) erwischt / 2022-03-06
Kokain am Steuer: Lenker in Bergheim (Lengfelden) aus dem Verkehr gezogen / 2022-02-22
30-jähriger in Bergheim unter Kokain-Einfluss am Steuer erwischt / 2022-02-18
Afghane bei Rauferei in Bergheim auf Firmengelände verletzt / 2022-01-26
Polizei erwischt deutschen Drogenlenker in Bergheim / 2022-01-14
Holzhütte in Lengfelden (Bergheim) abgebrannt / 2021-12-25
Drogenlenker in Bergheim von Polizeistreife erwischt / 2021-12-22
Mit Drogen und gegen CoVid-Verordnungen verstoßen: PKW-Lenker in Bergheim gestoppt / 2021-11-24
Wandtresor in Bergheim aus Büroräumen herausgerissen / 2021-11-01
PKW-Kollission in Bergheim / 2021-10-08
Bergheim: Heftiger Beziehungsstreit in Privatwohnung / 2021-10-04
Versuchte Körperverletzung gegen Bosnier in Lengfelden (Bergheim) / 2021-09-14
Drogenlenker mit THC und Kokain in Bergheim / 2021-08-18
Einbruch in Firmengebäude in Bergheim / 2021-07-26
LKW stürzt in Plainbach in Bergheim / 2021-07-05
Diebstahl eines Katalysators in Bergheim / 2021-06-29
Alkolenker in Bergheim / 2021-06-12
Einbruch in Firmenobjekt in Bergheim / 2021-05-04

Aktuelle Infos

Die Nachrichten aus dieser Gemeinde werden laufend aufgefüllt und ergänzt. Das geschieht automatisch, wenn neue Infos in dieser Datenbank eingetragen werden. Die Nachrichten sind nach Aktualität soritert, die neuste Information, die wir erhalten haben, steht immer ganz oben. Beachten Sie, dass wir für die Gemeinde niemals die vollständigkeit von Nachrichten hier verfügbar machen können, bleiben Sie auch über andere Quellen informiert über die Nachrichtensituation in Bergheim.

Empfehlenswerte Nachrichtenquellen

Wenn Sie Nachrichten aus Salzburg lesen möchten, können wir hier einige Quellen empfehlen auf denen sich nicht nur Chornik-Nachrichten sondern eben auch Nachrichten anderer Art wie Sport, Kultur oder auch Politik, Wirtschaft und diverse andere Ressorts befinden. Nutzen Sie die mediale Vielfalt, die das Land Salzburg zu bieten hat um sich zu informieren.

Datenvergleich von Bergheim mit Salzburg-Umgebung (Bezirk)
Stand: 2021-01-01
  • Bevölkerung: 3.6 % (5510 / 153139)
  • Haushalte: 3.63 % (2293 / 63091)
  • Firmen und Unternehmen: 4.1 % (530 / 12934)
  • Arbeitsplätze: 6.19 % (4985 / 80491)

Salzburg, Shopping, Lifestyle, Gesundheit, Nachrichten - Digitale Plakatwand

1. Fläche: € 74 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

1. Fläche: € 74 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

2. Fläche: € 84 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

2. Fläche: € 84 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

Bergheim mit Chronik-Nachrichten

Eine Liste mit Nachrichten aus der gewählten Gemeinde ist hier für Sie zusammengestellt. Nutzen Sie unseren Nachrichtenservice und tragen Sie einfach auch die aktuelle Adresse dieser Internetseite in Ihre Bookmarks / Lesezeichen im Browser ein, damit Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dieser Gemeinde informiert sind.

Einzelne Nachrichten aus Bergheim

In dieser Zusammenstellung finden Sie nun die vollständigen Nachrichten, die es aus Salzburg im Chronik-Thema von uns gibt. Wir redigieren die Nachrichten nicht zusätzlich, wir übernehmen das, was von den aktuellen Pressemeldungen der Behörden dafür nutzbar ist. Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Nachrichten nichts mit der Meinung der Redaktion von salzburgspotters.at zu tun haben, wir versuchen nur so breit und intensiv wie möglich aus neutralen Quellen zu informieren.

Zeugen nach Unfall in Bergheim gesucht
© Michael Jin / Unsplash (ipHlSSaC3vk)

© Michael Jin / Unsplash (ipHlSSaC3vk)

Welcher Vorfall sich in der Region Bergheim ereignet hat, ist aus der Originalmeldung zu entnehmen, die wir in der Redaktion erhalten haben. Ein Unfall hat sich in der Region Bergheim kürzlich zugetragen, wie unsere Quelle offenbart. Der Unfall, so wird von unseren Quellen angegeben, hat auch Personenschaden nach sich gezogen. Die Meldung unserer Quelle bezieht sich konkret auf einen Vekehrsunfall in der Region Bergheim. Mindestens eine der beteiligten Personen, die in diesem Unfall verwickelt waren, hat statt vor Ort zu bleiben letztlich die Flucht ergriffen und sich so auch dem Zugriff der Exekutive zu entziehen versucht.
Aus dem Landkreis Berchtesgadner Land stammt eine 44-jährige Deutsche die bei einem Unfall auf der B 156 in Lengfelden (Bergheim) von einem unbekannten Lenker im Kreisverkehr geschnitten wurde. Der unbekannte Lenker was von der L101 von Elixhausen kommend im Kreisverkehr unterwegs und wechselte ohne Rücksicht die Spur. Die Frau mußte abbremsen, daraufhin knallte ihr ein 35-jähriger Flachgauer mit seinem Auto ins Heck des Fahrzeuges. Der unbekannte Lenker, der das Bremsmanöver erzwungen hatte, flüchtete vom Unfallort. Die Polizei erbittet nun um Hinweise auf den Hergang und den unbekannten Lenker. Ein Unfall, um den es hier in diesem Bericht geht, kann zu schweren Schäden am Auto führen. Der hier gezeigte PKW im Bild hat einen solchen Unfall nicht überstanden. Hier sehen Sie nun die Originalmeldung, die wir nur geringfügig überarbeitet haben, wenn uns ein Fehler aufgefallen ist. Die Meldung veröffentlichen wir hier auch bewußt mit Angabe der Quelle, damit sich alle auf unserer Seite einen eigenen Eindruck verschaffen können und so auch geklärt ist aus welcher Perspektive die Originalmeldung stammt.

(2022-05-17) Verletzungen unbestimmten Grades erlitt eine 44-jährige deutsche Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am 16. Mai, um 14:35 Uhr in Lengfelden. Die Frau aus dem Landkreis Berchtesgadener Land war auf der B 156 von Salzburg kommend auf der inneren Spur in den zweispurigen Kreisverkehr in Lengfelden eingefahren. An der dritten Ausfahrt wollte sie ihn in Richtung Bergheim wieder verlassen. Ein unbekannter Fahrzeuglenker fuhr auf der L 101 von Elixhausen kommend auf der äußeren Spur in den Kreisverkehr ein und führte einen Fahrspurwechsel durch, ohne sich zu vergewissern, ob dies gefahrlos möglich war. Dadurch nötigte der Unbekannte die 44-Jährige, die den Kreisverkehr verlassen wollte, zum Abbremsen. Ein nachfolgender 35-jähriger Pkw-Lenker aus dem Flachgau konnte nicht mehr abbremsen und fuhr auf das Fahrzeug der 44-jährigen Deutschen auf. Der Unbekannte beging Fahrerflucht. Zeugen des Unfalls, die Angaben über das Kennzeichen oder das Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bergheim unter der TelNr 059133-5112 zu melden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Photovolatikanlage in Bergheim in Brand
© Jonas Augustin / Unsplash (W96WAXmrtRE)

© Jonas Augustin / Unsplash (W96WAXmrtRE)

Wenn man es genau nimmt, geriet in Bergheim heute nicht eine Photovolatikanlage in Brand geraten sondern der Überspannungsschutz einer solchen Anlage. Der Brand geschah in einer Firma in Bergheim. Den Brand konnten die Freiwilligen Feuerwehren Bergheim und Oberndorf schließlich löschen. Die Angestellten in der Firma konnten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Wie hoch der Sachschaden ist, ist bisher noch nicht bekannt.
Was sich hier genau in der Region Bergheim zugetragen hat, erfahren Sie in der Originalmeldung, die wir hier angeführt haben. In der angeführten Nachricht aus unserer Quelle geht es um ein Brandereignis. Die Nachforschung bei Brandereignissen auch in der Region Bergheim ist eine hochkomplexe Vorgehensweise. Immer wieder stellen sich solche Ereignisse ursächlich auch als technische Defekte heraus, aber das gilt eben nicht für jeden Fall. Manchmal ist auch menschliches Versagen involviert, die genaue Information über das Brandereignis ersehen Sie in der Originalnachricht, die wir hier angefügt haben. In diesem Fall ist die Ursache für den Brand laut den Angaben unserer Quelle bereits entsprechend aufgeklärt worden. Aus dem Feuer konnten alle betroffenen Menschen rechtzeitig evakuiert werden. Als Ursache für den Brand konnten die ermittelnden Brandsachverständigen defekte Elektrogeräte bzw. Kabel ausforschen, das ist auch eine der häufigen Ursachen bei Bränden. Bei diesem Brand wurde zum Glück niemand verletzt. Die Feuerwehr und auch Rettungskräfte waren hier bei einem Einsatz beteiligt, wie im Bild auch zu sehen ist. Das ist ist die Originalmeldung, wie wir sie in der Redaktion erhalten haben – geringfügige Korrekturen aus unserer Arbeit umfassen lediglich eventuelle ortographische Korrekturen und die Schreibweise, aber nicht irgendwelche Fakten. Da wir nicht behaupten das alles selbst recherchiert zu haben, geben wir selbstverständlich auch unsere Nachrichten-Quelle hier offen zu erkennen, damit sich auch jede Person, die die Nachricht liest, ein entsprechendes Bild davon verschaffen kann.

(2022-05-12) Am späten Vormittag des 12.05.2022 brach im Bereich des Überspannungsschutzes einer Photovoltaikanlage, welche auf dem Dach einer Bergheimer Firma montiert war ein Brand aus. Den alarmierten freiwilligen Feuerwehren Bergheim und Oberndorf gelang es rasch den Brand zu löschen und alle Angestellten aus dem Firmengebäude zu evakuieren. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Als vermutliche Brandursache konnten die Brandermittler des Landeskriminalamts, sowie ein Bezirksbrandermittler einen elektrischer Defekt an der Photovoltaikanlage identifizieren. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Unbakannter schlug 19-jährigem in Bergheim mit Glas auf den Schädel

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. In der Region Bergheim ist es offenbar zu einer Rauferei bzw. Prügelei gekommen. Es musste auch die Exekutive anrücken um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Schwere Verletzungen waren leider auch das Ergebnis dieser heftigen Auseinandersetzung, die sich hier zugetragen hat. Die ursprüngliche Meldung, die wir in der Redaktion nur geringfügig bearbeiten oder ganz im Original übernehmen, können Sie nun hier lesen. Wer sich selbst einen Eindruck von der Meldung verschaffen möchte, kann hier auch das Originalziitat lesen, wir verändern dabei keinerlei Faktenangaben. Aus diesem Grund geben wir auch unsere Quelle hier an.

(2022-05-08) Bei einer Veranstaltung in der Gemeinde Bergheim kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Täter und einem 19-jährigen Salzburger. Der Unbekannte schlug dem Salzburger im Zuge des Streites ein Glas auf den Kopf und flüchtete anschließend. Durch das zerbrochene Glas erlitt das Opfer Verletzungen unbestimmten Grades und er wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Imbissstände in Bergheim: Einbrecher stahlen Geld, Telefon und Getränke
© R. Vidmar (echonet)

© R. Vidmar (echonet)

Insbesondere Imbissstände und auch andere mobile Lokalitäten sind oft schwerer zu schützen vor Einbruch als feste Gebäude. Diesen Vorteil machten isch vermutlich unbekannte Täter in Bergheim zu nutze. Sie brachen die Eingangstüren auf und stahlen aus den Imbissständen ein Mobiltelefon, Wechselgeld und auch Getränke-Flaschen und Dosen. Das ganze ist am Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag (1. Mai) geschehen. Die Polizei ermittelt noch, wie hoch der Schaden ist, ist aktuell auch noch nicht bekannt.
Die wichtigsten Daten und Informationen, die wir zu dieser Nachricht haben, sind hier für Sie zusammengestellt. Dass sich das ganze in der Region Bergheim abgespielt hat, können Sie auch bereits unserer Schlagzeile entnehmen. Einbrecher machen immer wieder – auch in der Region Bergheim Beute bei ihren Einbrüchen. Dabei sind weder Firmengebäude noch Privathaushalte sicher vor den Tätern. Allerdings ist hinlänglich bekannt, dass mit Einbrüchen immer weniger Gewinn gemacht werden kann, viele Einbrüche enden nahezu ohne relevante Beute. Wer der oder die Täter bzw. Täterinnen bei diesem Einbruch waren, konnte die Polizei nach ersten Ermittlungen noch nicht aufklären. Die Einbrecher sind aktuell noch nicht gefaßt worden. In dem konkreten Fall dieses Einbruches geht es um einen Einbruch in ein Firmengebäude. Hier hoffen Einbrechende oftmals, dass erstens konventionelle Wertgegenstände, die sich leicht zu Geld machen lassen, zu finden sind und auch Bargeld. Im nächtlichen Einsatz war die Polizei in dieser Angelegenheit unterwegs. Die korrekte Wiedergabe von Nachrichten ist uns in der Redaktion wichtig, daher zeigen wir Ihnen hier auch die Originalquelle unserer Nachricht aus der Region Bergheim. Fakten werden bei uns generell nicht verändert. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bergheim bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2022-05-01) Bislang unbekannt Täter brachen in der Nacht zum 1. Mai in zwei Imbissstände in Bergheim ein. Die Unbekannten gelangten durch Aufbrechen der Eingangstür in das Innere und stahlen neben einem Mobiltelefon und Wechselgeld auch einige Getränkeflaschen und Dosen. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Einschleichdiebstahl in Bergheim: Geldbörsen entwendet

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Einbrecher machen immer wieder – auch in der Region Bergheim Beute bei ihren Einbrüchen. Dabei sind weder Firmengebäude noch Privathaushalte sicher vor den Tätern. Allerdings ist hinlänglich bekannt, dass mit Einbrüchen immer weniger Gewinn gemacht werden kann, viele Einbrüche enden nahezu ohne relevante Beute. Die Ermittlungen um herauszufinden, wer den Einbruch in der Region Bergheim begangen hat, laufen aktuell noch. Die Polizei konnte noch niemanden entsprechend dingfest machen. Über den Vorfall in der Region Bergheim haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2022-04-23) Zu einem Einschleichdiebstahl kam es in der Zeit vom 21. auf 22. April 2022 in einem Einfamilienhaus in Muntigl. Ein bislang unbekannter Täter gelangte offenbar über die unversperrte Haustür in das Objekt und stahl aus einem Kasten im Schlafzimmer zwei Geldbörsen mit Bargeld. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Auffahrunfall in Bergheim führt zu mehreren Verletzten

Welcher Vorfall sich in der Region Bergheim ereignet hat, ist aus der Originalmeldung zu entnehmen, die wir in der Redaktion erhalten haben. Ein Unfall hat sich in der Region Bergheim kürzlich zugetragen, wie unsere Quelle offenbart. Die Meldung unserer Quelle bezieht sich konkret auf einen Vekehrsunfall in der Region Bergheim. Der Unfall, so wird von unseren Quellen angegeben, hat auch Personenschaden nach sich gezogen. Mindestens ein PKW war bei dem Unfall in der Region Bergheim beteiligt. Der Unfall um den es sich in diesem Bericht dreht ist auch unter Beteiligung eines Lastkraftwagens (LKW) passiert. Hier sehen Sie nun die Originalmeldung, die wir nur geringfügig überarbeitet haben, wenn uns ein Fehler aufgefallen ist. Die Meldung veröffentlichen wir hier auch bewußt mit Angabe der Quelle, damit sich alle auf unserer Seite einen eigenen Eindruck verschaffen können und so auch geklärt ist aus welcher Perspektive die Originalmeldung stammt.

(2022-03-12) Am Nachmittag des 11.03.2022 kam es im Gemeindegebiet Bergheim zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein PKW-Lenker musste auf Grund eines vor ihm fahrenden und links abbiegenden Fahrzeuges sein Fahrzeug anhalten.

Ein Lenker eines Klein-LKWs fuhr anschließend auf den stehenden PKW auf. Ein weiterer PKW-Lenker konnte ebenfalls sein Fahrzeug nicht mehr anhalten und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Drogenlenker in Lengfelden (Bergheim) erwischt
© Colin Davis / Unsplash (pJgSrU_e2Ks)

© Colin Davis / Unsplash (pJgSrU_e2Ks)

Die hier folgende Meldung stammt aus der Region Bergheim. Wir haben Sie in der Redaktion aufgegriffen und veröffentlichen den Vorfall hier. Die Meldung dieses Artikels bezieht sich auf eine Meldung aus dem Vekehrsbereich, wir versuchen hier auch immer wieder über Verkehrskontrollen und deren Ergebnisse zu berichten. Wer unter Einfluss von Kokain, wie in diesem Fall im Drogentest von der Polizei in der Region Bergheim herausgefunden wurde, am Steuer sitzt hat offenbar durch die psychoaktive Substanz das Gefühl von Euphorie und gesteigerter Leistungsfähigkeit. Eine gefährliche Kombination am Steuer eines Fahrzeuges, darum wurde die Person auch von der Polizei aus dem Vekehr gezogen. Vorerst ist der Führerschein dieser Person einmal passé – die Polizei hat den Führerschein und damit die künftige Erlaubnis ein Fahrzeug zu lenken eingezogen.
Der Pongauer, der von der Polzei hier angehalten wurde, war wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Dass hier offensichtlich Drogenkonsum dafür verantwortlich war, konnte erst im Rahmen des Drogentests festgestellt werden. Auch im Auto selbst fanden die Polizisten Drogen und entsprechende Utensilien. Kokain, wie im Bild zu sehen, war hier im Spiel. Die Droge wird in Pulverform zumeist über ein Röhrchen in die Nase eingesaugt. Bei der Originalmeldung, die wir hier zusammengestellt haben, handelt es sich um den zitierten Text der Quelle. Wir bearbeiten ursprüngliche Meldungen eigentlich ausschließlich, wenn es um Schreibweise oder Absätze geht – Fakten und Angaben bleiben bei uns davon aber stets unberührt. Mit der Quellenangabe bei uns sehen Sie auch woher wir diese Nachricht bekommen haben, das hilft auch, wenn sich jemand ein entsprechendes Bild über die Zusammenhänge machen möchte, daher ist die Quelle bei uns auch immer genannt.

(2022-03-06) Am 6. März vormittags fiel der Polizei die Fahrweise eines PKW-Lenkers, eines 21-jähriger Pongauers, in Lengfelden auf. Bei der Fahrzeugkontrolle stellte die Polizei Suchtmittelutensilien an denen weißes Pulver anhaftete sicher. Auch eine geringe Mengel Suchtmittel (ebenfalls ein weißes Pulver) konnte sichergestellt werden. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Kokain. Der Pongauer zeigte sich geständig. Dem 21-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein abgenommen und Anzeigen an die Behörde sowie an die Staatsanwaltschaft Salzburg wurden erstatte.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Kokain am Steuer: Lenker in Bergheim (Lengfelden) aus dem Verkehr gezogen

Aus der Region Bergheim haben wir in der Redaktion die untenstehende Meldung erhalten. Die Meldung dieses Artikels bezieht sich auf eine Meldung aus dem Vekehrsbereich, wir versuchen hier auch immer wieder über Verkehrskontrollen und deren Ergebnisse zu berichten. Nicht mehr im Besitz der betreffenden angehaltenen Person ist nun der Führerschein, denn den hat die Polizei nach diesem Fehlverhalten im Straßenverkehr vorerst einmal einkassiert. Beeinträchtigend auf die Person am Steuer des Fahrzeuges haben offenbar konsumierte Drogen gewirkt. Die Polizei hat die Person in der Reigon Bergheim angehalten und nach einem positiven Test auf Drogen nicht mehr weiterfahren lassen. Offenbar, zumindest wurde das im Rahmen eines Drogentests festgestellt, stand die Person am Steuer unter dem Einfluss von Kokain. Über den Vorfall in der Region Bergheim haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2022-02-22) Als fahruntauglich wurde ein 48-jähriger Flachgauer Autofahrer vom Amtsarzt eingestuft. Der Mann war einer Polizeikontrolle in Lengfelden wegen seiner auffälligen Fahrweise aufgefallen. Sein Drogentest verlief positiv auf Kokain. Er gab auch zu, in den Tagen zuvor Kokain konsumiert zu haben. Der Flachgauer wird angezeigt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
30-jähriger in Bergheim unter Kokain-Einfluss am Steuer erwischt

Die hier folgende Meldung stammt aus der Region Bergheim. Wir haben Sie in der Redaktion aufgegriffen und veröffentlichen den Vorfall hier. Die Meldung dieses Artikels bezieht sich auf eine Meldung aus dem Vekehrsbereich, wir versuchen hier auch immer wieder über Verkehrskontrollen und deren Ergebnisse zu berichten. Beeinträchtigend auf die Person am Steuer des Fahrzeuges haben offenbar konsumierte Drogen gewirkt. Die Polizei hat die Person in der Reigon Bergheim angehalten und nach einem positiven Test auf Drogen nicht mehr weiterfahren lassen. Wer unter Einfluss von Kokain, wie in diesem Fall im Drogentest von der Polizei in der Region Bergheim herausgefunden wurde, am Steuer sitzt hat offenbar durch die psychoaktive Substanz das Gefühl von Euphorie und gesteigerter Leistungsfähigkeit. Eine gefährliche Kombination am Steuer eines Fahrzeuges, darum wurde die Person auch von der Polizei aus dem Vekehr gezogen. Im Anschluß an unsere eigene Meldung haben wir auch die Originalmeldung angefügt, die als Basis für diese Nachricht gilt. Wir verändern solche Nachrichten im O-Ton nie in den Fakten, lediglich kleinere Textkorrekturen werden vorgenommen. Unsere Nachrichtenquelle bleibt selbstverständlich kein Geheimnis, wir möchten diese auch an der betreffenden Stelle im Zitatblock offen kennzeichnen.

(2022-02-18) Am Nachmittag des 18. Februar hielt die Polizei in Bergheim einen PKW Lenker, einen 30-jährigen Salzburger an. Im Zuge der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Salzburger keinen gültigen Führerschein besaß. Er gab an, dass er schon mehrfach beim Lenken eines Fahrzeuges ohne Führerschein erwischt worden war. Die Polizei führten einen Alkotest durch dieser verlief negativ. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Kokain. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt. Anzeigen wurden erstattet.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Afghane bei Rauferei in Bergheim auf Firmengelände verletzt

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Hier sehen Sie nun die Originalmeldung, die wir nur geringfügig überarbeitet haben, wenn uns ein Fehler aufgefallen ist. Die Meldung veröffentlichen wir hier auch bewußt mit Angabe der Quelle, damit sich alle auf unserer Seite einen eigenen Eindruck verschaffen können und so auch geklärt ist aus welcher Perspektive die Originalmeldung stammt.

(2022-01-26) Am 25. Jänner abends kam es auf einem Firmengelände in Bergheim zu einem Raufhandel zwischen drei Personen, einem 47-jährigem Rumänen, einem 43-jährigen Afghanen und einem bislang unbekannten Täter. Dabei wurde der Afghane verletzt und hat daraufhin mit einem Baseballschläger auf das Fahrzeug des Rumänen eingeschlagen. Der Afghane verständigte seinen 43-jährigen Bruder, welcher beim Eintreffen der Polizei ebenfalls anwesend war.
Der Bruder verhielt sich während der gesamten Amtshandlung aggressiv gegenüber und bedrohte den Rumänen mit dem Umbringen. Da er sein aggressives Verhalten auch gegenüber den Polizisten nicht einstellte wurde er festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg gebracht.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Polizei erwischt deutschen Drogenlenker in Bergheim

Was sich hier genau in der Region Bergheim zugetragen hat, erfahren Sie in der Originalmeldung, die wir hier angeführt haben. Beiliegende Meldung aus der Region Bergheim ist aus dem Vekehrs-Ressort entstanden. Die angehaltene Person, die am Steuer des Fahrzeuges saß, hatte offenbar Drogen oder Suchtmittel konsumiert, die auch beeinträchtigend Wirken und daher das Lenken eines Fahrzeuges unsicher machen. Nicht mehr im Besitz der betreffenden angehaltenen Person ist nun der Führerschein, denn den hat die Polizei nach diesem Fehlverhalten im Straßenverkehr vorerst einmal einkassiert. Im Anschluß an unsere eigene Meldung haben wir auch die Originalmeldung angefügt, die als Basis für diese Nachricht gilt. Wir verändern solche Nachrichten im O-Ton nie in den Fakten, lediglich kleinere Textkorrekturen werden vorgenommen. Unsere Nachrichtenquelle bleibt selbstverständlich kein Geheimnis, wir möchten diese auch an der betreffenden Stelle im Zitatblock offen kennzeichnen.

(2022-01-14) Am 14. Jänner, gegen 14.30 Uhr, fiel der Besatzung einer Polizeistreife im Gemeindegebiet von Bergheim ein PKW auf, weil der Lenker offensichtlich Probleme hatte die Spur zu halten. Bei der darauffolgenden Anhaltung zum Zwecke einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten am Lenker, ein 34-jähriger Deutscher, Symptome einer Beeinträchtigung fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest verlief negativ, ein Drogenschnelltest jedoch positiv. Bei der folgenden amtsärztlichen Untersuchung wurde die Fahruntauglichkeit des Probanden festgestellt. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegenüber den Beamten gestand der Lenker ein, am Vortag Drogen konsumiert zu haben. Er wird angezeigt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Holzhütte in Lengfelden (Bergheim) abgebrannt

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Das ist ist die Originalmeldung, wie wir sie in der Redaktion erhalten haben – geringfügige Korrekturen aus unserer Arbeit umfassen lediglich eventuelle ortographische Korrekturen und die Schreibweise, aber nicht irgendwelche Fakten. Da wir nicht behaupten das alles selbst recherchiert zu haben, geben wir selbstverständlich auch unsere Nachrichten-Quelle hier offen zu erkennen, damit sich auch jede Person, die die Nachricht liest, ein entsprechendes Bild davon verschaffen kann.

(2021-12-25) Am Abend des 24.12.2021, kam es in Lengfelden zum Brand einer hölzernen Gartenhütte. Der Brand wurde zufällig durch Nachbarn entdeckt, nachdem die Hütte bereits in Vollbrand stand.

Zur Bekämpfung des Brandes rückten mehrere Mannschaften der freiwillige Feuerwehr aus, durch welche die Flammen rasch gelöscht werden konnten.
Der Verpächter des Objekts konnte durch die die Polizeistreife über den Vorfall in Kenntnis gesetzt werden. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Es entstand Sachschaden in derzeit unbestimmter Höhe. Weitere Ermittlungen zur Brandursache sind noch erforderlich.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Drogenlenker in Bergheim von Polizeistreife erwischt

Dass sich dieser Vorfall, von dem hier berichtet wird, in der Region Bergheim abgespielt hat, ist auch bereits in der Überschrift dieser Nachricht zu erfahren gewesen. Die genauen Details haben wir hier aber für Sie zusammengestellt. Die Meldung dieses Artikels bezieht sich auf eine Meldung aus dem Vekehrsbereich, wir versuchen hier auch immer wieder über Verkehrskontrollen und deren Ergebnisse zu berichten. Unter Drogeneinfluss stand offenbar die Person hinter dem Steuer im Fahrzeug, das ergab zumindest der Drogentest, den die Polizei bei der Anhalltung in der Region Bergheim durchgeführt hat. Daher wurde auch eine Weiterfahrt untersagt. In diesem Fall konnte beim Drogentest der Gebrauch bzw. Mißbrauch von THC bzw. Cannabis bei der Person am Steuer des Fahrzeuges nachgewiesen werden. Die Originalmeldung, die in der Redaktion herangezogen wurde, über die Nachricht aus der Region Bergheim lesen Sie nun hier. Die Quelle aus der wir die Meldung haben ist ebenfalls beim Originaltext angegeben. So können Sie sich auch ein Bild der Perspektive verschaffen aus der die Nachricht aus der Region Bergheim geschrieben ist.

(2021-12-22) Am Nachmittag des 21. Dezember 2021 konnte von einer Polizeistreife in Bergheim ein Pkw wahrgenommen werden, welcher Probleme hatte die Spur zu halten. In weiterer Folge stellte sich im Zuge der Kontrolle heraus, dass der Lenker offensichtlich beeinträchtigt war und die Begutachtungsplakette des Pkw abgelaufen war. Ein durchgeführter Alkotest verlief jedoch negativ. Ein durchgeführter Suchtmitteltest verlief positiv (THC, AMP, MDMA, MDA und MET). Bei der durchgeführten ärztlichen Untersuchung wurde die Fahruntauglichkeit des Lenkers festgestellt. Dem 40-jährigen Oberösterreicher wurde die Weiterfahrt untersagt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Mit Drogen und gegen CoVid-Verordnungen verstoßen: PKW-Lenker in Bergheim gestoppt

Dass sich dieser Vorfall, von dem hier berichtet wird, in der Region Bergheim abgespielt hat, ist auch bereits in der Überschrift dieser Nachricht zu erfahren gewesen. Die genauen Details haben wir hier aber für Sie zusammengestellt. Die Meldung dieses Artikels bezieht sich auf eine Meldung aus dem Vekehrsbereich, wir versuchen hier auch immer wieder über Verkehrskontrollen und deren Ergebnisse zu berichten. Unter Drogeneinfluss stand offenbar die Person hinter dem Steuer im Fahrzeug, das ergab zumindest der Drogentest, den die Polizei bei der Anhalltung in der Region Bergheim durchgeführt hat. Daher wurde auch eine Weiterfahrt untersagt. Bei der Originalmeldung, die wir hier zusammengestellt haben, handelt es sich um den zitierten Text der Quelle. Wir bearbeiten ursprüngliche Meldungen eigentlich ausschließlich, wenn es um Schreibweise oder Absätze geht – Fakten und Angaben bleiben bei uns davon aber stets unberührt. Mit der Quellenangabe bei uns sehen Sie auch woher wir diese Nachricht bekommen haben, das hilft auch, wenn sich jemand ein entsprechendes Bild über die Zusammenhänge machen möchte, daher ist die Quelle bei uns auch immer genannt.

(2021-11-24) Bereits am 20. November 2021 am späten Abend konnte die Polizei in Bergheim einen 25-jährigen Rumänen anlässlich einer Verkehrskontrolle einen Verdacht auf Suchtmittelmissbrauch nachweisen. Im Fahrzeug wurden weitere Mengen an Marihuana und Haschisch sichergestellt. Des Weiteren konnten bei der Kontrolle nach der "Covid-Verordnung" keiner der vier Insassen einen entsprechenden Nachweis vorweisen. Es wurde, entsprechen den Vergehen, Anzeige bei den zuständigen Behörden erstattet.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Wandtresor in Bergheim aus Büroräumen herausgerissen

Aus der Region Bergheim haben wir in der Redaktion die untenstehende Meldung erhalten. Das ist ist die Originalmeldung, wie wir sie in der Redaktion erhalten haben – geringfügige Korrekturen aus unserer Arbeit umfassen lediglich eventuelle ortographische Korrekturen und die Schreibweise, aber nicht irgendwelche Fakten. Da wir nicht behaupten das alles selbst recherchiert zu haben, geben wir selbstverständlich auch unsere Nachrichten-Quelle hier offen zu erkennen, damit sich auch jede Person, die die Nachricht liest, ein entsprechendes Bild davon verschaffen kann.

(2021-11-01) Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf 1. November in ein Bürogebäude in Bergheim ein. Ein Wandtresor wurde aus der Verankerung gerissen und entwendet. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
PKW-Kollission in Bergheim

Die wichtigsten Daten und Informationen, die wir zu dieser Nachricht haben, sind hier für Sie zusammengestellt. Dass sich das ganze in der Region Bergheim abgespielt hat, können Sie auch bereits unserer Schlagzeile entnehmen. Die korrekte Wiedergabe von Nachrichten ist uns in der Redaktion wichtig, daher zeigen wir Ihnen hier auch die Originalquelle unserer Nachricht aus der Region Bergheim. Fakten werden bei uns generell nicht verändert. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bergheim bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-10-08) Am 08. Oktober 2021, kurz vor Mittag, ereignete sich auf der B156 bei Bergheim ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws.

Ein 21-jähriger Flachgauer reihte sich mit seinem Pkw bei der Abfahrt Bergheim auf den Abbiegestreifen in Richtung Bergheim ein. Ein dahinterfahrender Pkw, welcher mit einer 28-jährigen oberösterreichischen Lenkerin, einem 28-jährigen Oberösterreicher und einem einjährigen Kleinkind besetzt war, setzte die Fahrt in Richtung Stadt Salzburg fort. Der 21-jährige Flachgauer führte erneut einen Spurwechsel unmittelbar auf die Fahrspur vor dem Pkw der Oberösterreicher durch und kollidierte dabei mit dem Fahrzeug aus Oberösterreich. Das Fahrzeug des 21-Jährigen wurde über die Gegenverkehrspur geschleudert und landete anschließend in einer Wiese. Das Fahrzeug aus Oberösterreich wurde nach rechts teilweise auf eine Böschung geschleudert. Der Flachgauer wurde leicht und die anderen drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden mit der Rettung in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Bergheim: Heftiger Beziehungsstreit in Privatwohnung

Welcher Vorfall sich in der Region Bergheim ereignet hat, ist aus der Originalmeldung zu entnehmen, die wir in der Redaktion erhalten haben. Im Anschluß an unsere eigene Meldung haben wir auch die Originalmeldung angefügt, die als Basis für diese Nachricht gilt. Wir verändern solche Nachrichten im O-Ton nie in den Fakten, lediglich kleinere Textkorrekturen werden vorgenommen. Unsere Nachrichtenquelle bleibt selbstverständlich kein Geheimnis, wir möchten diese auch an der betreffenden Stelle im Zitatblock offen kennzeichnen.

(2021-10-04) Am Abend des 3. Oktober 2021 kam es zwischen einem Ehepaar zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Wohnung in Bergheim. In weiterer Folge packte die 36-jährige Kroatin ihren 44-jährigen Ehemann am Hals und Handgelenk. Weiters bedrohte sie ihn mit einem Küchenmesser und versuchte mittels Fleischhammer seinen Schlüssel zu beschädigen. Der 44-jährige Flachgauer floh aus der Wohnung und verständigte die Polizei. Die Frau wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Gegen die Dame wurde ein Annäherungs- und Betretungsverbotes ausgesprochen. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Versuchte Körperverletzung gegen Bosnier in Lengfelden (Bergheim)

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Angeschlossen an unsere eigene Meldung zitieren wir immer – und zwar aus Prinzip – den vollständigen Text der Originalmeldung zu dieser Nachricht. Das bietet Ihnen auch die Möglichkeit aus der offiziellen Quelle noch nachlesen zu können. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bergheim bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-09-14) Am 13. September abends, kam es in Lengfelden zu einem Treffen zwischen einem 30-jährigen Bosnier und einem 25-jährigem Österreicher. Der Grund dafür war eine Aussprache bezüglich einer vorangegangenen Auseinandersetzung. Der Bosnier war in der Annahme, dass der Österreicher allein kommen würde. Bei dem Treffen waren noch zwei weitere derzeit unbekannte männliche Personen anwesend. Diese zwei sowie der Österreicher schlugen laut angaben von Zeugen, ohne ersichtlichen Grund plötzlich auf den Bosnier ein. Als dieser am Boden lag schlugen die drei Täter weiter mit Füßen und einem Baseballschläger zu. Danach fuhren die Täter mit zwei Fahrzeugen davon. Das Opfer konnte die Polizei verständigen. Diese hielt ein Fahrzeug kurz darauf an. Bei dem Verdächtigen handelte es sich um eine vierte männliche Person, einen 24-jährigen Österreicher. Dieser gab an, nur der Fahrer des Fluchtfahrzeuges gewesen zu sein. Das Opfer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen laufen.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Drogenlenker mit THC und Kokain in Bergheim

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Beiliegende Meldung aus der Region Bergheim ist aus dem Vekehrs-Ressort entstanden. Unter Drogeneinfluss stand offenbar die Person hinter dem Steuer im Fahrzeug, das ergab zumindest der Drogentest, den die Polizei bei der Anhalltung in der Region Bergheim durchgeführt hat. Daher wurde auch eine Weiterfahrt untersagt. Beim Drogentest konnte der Gebrauch von THC bzw. Cannabis nachgewiesen werden. THC, die Abkürzung für Tetrahydrocannabinol ist eine chemische, psyhcoaktive Verbindung. Die häufigste natürliche Quelle für THC ist das Harz der Cannabispflanze. Erwischt wurde die Person im betreffenden Fall ganz ohne eine gültige Fahrerlaubnis – es liegt kein Führerschein vor. Angeschlossen an unsere eigene Meldung zitieren wir immer – und zwar aus Prinzip – den vollständigen Text der Originalmeldung zu dieser Nachricht. Das bietet Ihnen auch die Möglichkeit aus der offiziellen Quelle noch nachlesen zu können. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bergheim bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-08-18) Am Nachmittag des 17. August 2021 wurde eine Verkehrsstreife im Gemeindegebiet von Bergheim auf einen Pkw-Lenker aus dem Flachgau, ebenfalls wegen dessen auffälliger Fahrweise, aufmerksam. Bei der anschließenden Kontrolle konnten Symptome einer Beeinträchtigung festgestellt werden. Ein Alkotest verlief negativ, weshalb ein Suchtmitteltest durchgeführt wurde. Dieser verlief positiv auf THC und Kokain. Bei der anschließenden Untersuchung durch den Amtsarzt wurde eine Beeinträchtigung durch Suchtgift bestätigt und die Fahruntauglichkeit des 21-jährigen festgestellt werden. Der Flachgauer führte seinen Führerschein nicht mit, da er laut eigenen Angaben dieser verloren hat. Die Weiterfahrt wurde dem Lenker untersagt. Er wird bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Einbruch in Firmengebäude in Bergheim

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Angeschlossen an unsere eigene Meldung zitieren wir immer – und zwar aus Prinzip – den vollständigen Text der Originalmeldung zu dieser Nachricht. Das bietet Ihnen auch die Möglichkeit aus der offiziellen Quelle noch nachlesen zu können. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bergheim bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-07-26) In der Nacht zum 26. Juli 2021 brachen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude in Bergheim ein. Die Unbekannten verschafften sich über ein gekipptes Fenster Zutritt zu den Innräumen. Den Tresor vom Büro brachen die Unbekannten auf und stahlen das darin vorhanden Bargeld. Zusätzlich entwendeten die unbekannten Täter auch ein Mountainbike. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
LKW stürzt in Plainbach in Bergheim

Wie schon aus der Überschrift ersichtlich wurde, hat sich der Vorfall zu diesem Bericht in der Region Bergheim abgespielt. Die Fakten, die wir aus dem Originalbericht (siehe unten) entnehmen konnten, haben wir hier aufbereitet. Das ist ist die Originalmeldung, wie wir sie in der Redaktion erhalten haben – geringfügige Korrekturen aus unserer Arbeit umfassen lediglich eventuelle ortographische Korrekturen und die Schreibweise, aber nicht irgendwelche Fakten. Da wir nicht behaupten das alles selbst recherchiert zu haben, geben wir selbstverständlich auch unsere Nachrichten-Quelle hier offen zu erkennen, damit sich auch jede Person, die die Nachricht liest, ein entsprechendes Bild davon verschaffen kann.

(2021-07-05) Am 05.07.2021, um ca. 14:15 Uhr, stürzte ein LKW in den dortigen Plainbach.
Auf Grund von Öl/Diesel Austritt vom LKW in den Plainbach wurden durch die anwesende FW Bergheim (20 Mann/4 Fahrzeuge) auf eine Länge von ca. 500 Meter mehrere Öl/Diesel-Sperren errichtet, um eine weitere/größere Verunreinigung vom Plainbach zu verhindern.
Durch den anwesenden Journaldienst der BH Salzburg Umgebung wurde die Aufrechterhaltung der Öl Sperren bis zum nächsten Starkregen angeordnet.
Bei einer Befragung des 54-jährigen Stadt Salzburger konnte erhoben werden, dass dieser den Motor laufen ließ und vergaß die Handbremse anzuziehen. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.
Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt.
Ob ein Umweltschaden entstanden ist konnte vor Ort bisher nicht geklärt werden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Diebstahl eines Katalysators in Bergheim

Wir berichten über einen Vorfall aus der Region Bergheim. Was sich genau hier entsprechend dieser Meldung, wir wir aus offiziellen Quellen entnommen haben, abgespielt hat, erfahren Sie im Originaltext der Meldung noch einmal en detail. Über den Vorfall in der Region Bergheim haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Mit der Quellenangabe bei uns sehen Sie auch woher wir diese Nachricht bekommen haben, das hilft auch, wenn sich jemand ein entsprechendes Bild über die Zusammenhänge machen möchte, daher ist die Quelle bei uns auch immer genannt.

(2021-06-29) Unbekannte Täter stahlen in der Nacht vom 27. auf den 28. Juni 2021 in Bergheim einen Pkw-Katalysator. Der Pkw war vor einer Kfz-Werkstätte abgestellt, als die Unbekannten den Katalysator herausschnitten. Anschließend flüchteten diese unerkannt. Die Schadenssumme bewegt sich in einem niedrigen dreistelligen Eurobereich. Die Erhebungen sind im Gange.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Alkolenker in Bergheim

Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bergheim erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Die korrekte Wiedergabe von Nachrichten ist uns in der Redaktion wichtig, daher zeigen wir Ihnen hier auch die Originalquelle unserer Nachricht aus der Region Bergheim. Fakten werden bei uns generell nicht verändert. Wer Nachrichten liest, sollte auch wissen aus welcher Informationsquelle die Nachrichten kommen – daher haben wir in der Redaktion von salzburgerin.at auch Wert auf die Angabe der Originalquelle gelegt.

(2021-06-12) In der Nacht des 12. Juni 2021 wurde gemeldet, dass sich mitten auf einem Feld in Bergheim ein Pkw befindet. Die eingesetzte Polizeistreife konnte den Pkw mit eingeschalteter Warnblinkanlage in der Wiese wahrnehmen. Zudem befand sich auf der Straße, unweit des Pkw, ein 24-jähriger Flachgauer, welcher angab mit seinem Pkw gegen 01.00 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und in der Wiese stecken geblieben zu sein. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Dem Flachgauer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Einbruch in Firmenobjekt in Bergheim

Welcher Vorfall sich in der Region Bergheim ereignet hat, ist aus der Originalmeldung zu entnehmen, die wir in der Redaktion erhalten haben. Um eine gute Beute zu machen, wird immer noch eingebrochen. Im Gegensatz zu digitaler Kriminalität oder einem kriminellen Geschäftsmodell sind allerdings Einbrecher typischerweise eher die Armen unter den Kriminellen, denn mit Einbrüchen sowohl in Firmengebäuden als auch in Privatgebäuden ist heute kaum mehr Beute zu machen – ob das auch in diesem konkreten Fall so gewesen ist, kann man in der Oirignalnachricht lesen, die wir in der Redaktion erhalten haben. Noch nicht bekannt ist in diesem Einbruchsfall, wer die Täter oder Täterinnen beim Einbruch waren, die polizeilichen Ermittlungen laufen aktuell noch. In dem konkreten Fall dieses Einbruches geht es um einen Einbruch in ein Firmengebäude. Hier hoffen Einbrechende oftmals, dass erstens konventionelle Wertgegenstände, die sich leicht zu Geld machen lassen, zu finden sind und auch Bargeld. Über den Vorfall in der Region Bergheim haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2021-05-04) Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf den 4. Mai 2021 in ein Firmenobjekt in Bergheim ein.
Die Täter gelangten in das Objekt, indem sie ein Fenster einschlugen. Dort durchwühlten diese die Büroräume und beschädigten Einrichtungsgegenstände. Die Täter konnten im Anschluss unerkannt flüchten. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen sind im Gange.
Quelle: https://www.polizei.gv.at

Startseite Inhaltsverzeichnis

Fehler gefunden?

Wir freuen uns über Ihren Input, bitte teilen Sie uns mit, was auf dieser Seite falsch ist, damit wir es schnell korrigieren können, es ist dabei egal ob Sie einen relevanten Rechtschreibfehler gefunden haben, oder beispielsweise einfach Daten oder Angaben nicht mehr aktuell sind. Wir freuen uns immer auf Ihre Anregung. Nutzen Sie diesen Link hier: Fehler melden!