salzburgspotters.at » Nachrichten Salzburg » Flachgau » Bürmoos

Nachrichten aus Bürmoos

Flächemässig ist Bürmoos eine sehr kleine Gemeinde, aber mit ihren rund 1000 Menschen ist sie eine der dichter besiedelten Gemeinden im Bundesland.


Die SalzburgSpotters sind ein Web-Portal, das sich der Information über Salzburg Land und Salzburg Stadt verschrieben hat. Gemacht wird es vor allem von einem "Exil-Salzburger" und es gehört zum umfangreichen echonet-Content-Netzwerk.

Bürmoos - Nachrichten

Unsere Nachrichten-Sammlung umfasst das ganze Bundesland Salzburg, in dieser Liste zeigen wir Ihnen die Gemeinden aus denen wir spezifische Nachrichten zusammengetragen haben. Es sind aktuell noch nicht alle Gemeinden mit entsprechenden Nachrichten-Seiten erfasst, da wir noch an der Zusammenstellung arbeiten. Aber hier sind schon die ersten Gemeinden über die es entsprechende Nachrichten aus dem Polizei-Pressedienst gibt.

Chronik-Nachrichten aus Bürmoos

Die hier aufgelisteten Nachrichten betreffen die Infos aus dem Pressedienst und den offiziellen Verlautbarungen der Salzburger Landespolizeidirektion, sofern die Nachricht eindeutig dieser Gemeinde bzw. Stadt zuzuordnen ist. Wir ziehen diese Nachrichten redaktionell neutral für Sie an dieser Stelle zusammen, damit sich alle Bürgerinnen und Bürger in Bürmoos ein entsprechendes Bild über Geschehnisse vor Ort machen können.

Geld aus Garage in Bürmoos gestohlen / 2022-03-28
Baum und Müllkontainer brannten in Bürmoos / 2021-12-19
Bürmoos: Unfall mit 2,08 Promille / 2021-12-15
Einbruch in Firma in Bürmoos: Bankomatkarte und Code erbeutet / 2021-11-26
Verkehrsunfall mit Verletzung in Bürmoos / 2021-06-26
Verkehrsunfall am Bahnübergang in Bürmoos / 2021-06-22
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Bürmoos / 2021-06-20
Gefährliche Drohung in Bürmoos / 2021-06-18
Beschädigung eines Rettungsfahrzeuges und anschließender Fahrerflucht in Bürmoos / 2021-06-18
PKW kollidiert in Bürmoos mit Mofa / 2021-05-27
Verkehrsunfall mit Verletzung in Bürmoos / 2021-05-04

Aktuelle Infos

Die Nachrichten aus dieser Gemeinde werden laufend aufgefüllt und ergänzt. Das geschieht automatisch, wenn neue Infos in dieser Datenbank eingetragen werden. Die Nachrichten sind nach Aktualität soritert, die neuste Information, die wir erhalten haben, steht immer ganz oben. Beachten Sie, dass wir für die Gemeinde niemals die vollständigkeit von Nachrichten hier verfügbar machen können, bleiben Sie auch über andere Quellen informiert über die Nachrichtensituation in Bürmoos.

Empfehlenswerte Nachrichtenquellen

Wenn Sie Nachrichten aus Salzburg lesen möchten, können wir hier einige Quellen empfehlen auf denen sich nicht nur Chornik-Nachrichten sondern eben auch Nachrichten anderer Art wie Sport, Kultur oder auch Politik, Wirtschaft und diverse andere Ressorts befinden. Nutzen Sie die mediale Vielfalt, die das Land Salzburg zu bieten hat um sich zu informieren.

Datenvergleich von Bürmoos mit Salzburg-Umgebung (Bezirk)
Stand: 2021-01-01
  • Bevölkerung: 3.25 % (4971 / 153139)
  • Haushalte: 3.18 % (2004 / 63091)
  • Firmen und Unternehmen: 1.56 % (202 / 12934)
  • Arbeitsplätze: 2.22 % (1786 / 80491)

Salzburg, Shopping, Lifestyle, Gesundheit, Nachrichten - Digitale Plakatwand

1. Fläche: € 74 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

1. Fläche: € 74 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

2. Fläche: € 84 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

2. Fläche: € 84 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg


Bürmoos mit Chronik-Nachrichten

Eine Liste mit Nachrichten aus der gewählten Gemeinde ist hier für Sie zusammengestellt. Nutzen Sie unseren Nachrichtenservice und tragen Sie einfach auch die aktuelle Adresse dieser Internetseite in Ihre Bookmarks / Lesezeichen im Browser ein, damit Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dieser Gemeinde informiert sind.

Einzelne Nachrichten aus Bürmoos

In dieser Zusammenstellung finden Sie nun die vollständigen Nachrichten, die es aus Salzburg im Chronik-Thema von uns gibt. Wir redigieren die Nachrichten nicht zusätzlich, wir übernehmen das, was von den aktuellen Pressemeldungen der Behörden dafür nutzbar ist. Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Nachrichten nichts mit der Meinung der Redaktion von salzburgspotters.at zu tun haben, wir versuchen nur so breit und intensiv wie möglich aus neutralen Quellen zu informieren.

Geld aus Garage in Bürmoos gestohlen
© R.Vidmar

© R.Vidmar

Vermutlich in eine unversperrte Garage drang zwischen 26. und 28. März eine unbekannte Person ein und stahl aus einem Tresor einen größeren Bargeldbetrag. Dazu mußte nur ein Vorhängeschloss aufgebrochen werden. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen gestartet, der gestohlene Bargeldbetrag ist vierstellig.
Aus der angegebenen, offiziellen Quelle haben wir diese Meldung für die Region Bürmoos erhalten, die wir hier im Anschluss zitieren möchten. Einbrecher machen immer wieder – auch in der Region Bürmoos Beute bei ihren Einbrüchen. Dabei sind weder Firmengebäude noch Privathaushalte sicher vor den Tätern. Allerdings ist hinlänglich bekannt, dass mit Einbrüchen immer weniger Gewinn gemacht werden kann, viele Einbrüche enden nahezu ohne relevante Beute. Ein vierstelliger Euro-Betrag ist es um den es in dieser Angelegenheit auf die sich dieser Bericht bezieht, geht. Über den Vorfall in der Region Bürmoos haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2022-03-28) In eine vermutlich unversperrte Garage gelangte ein unbekannter Täter in der Zeit von 26. bis 28. März in Bürmoos. Dort brach er ein Vorhängeschloss auf und gelangte so in einen Tresor, aus dem er einen niedrigen vierstelligen Betrag stahl. Die Ermittlungen laufen.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Baum und Müllkontainer brannten in Bürmoos

Was sich hier genau in der Region Bürmoos zugetragen hat, erfahren Sie in der Originalmeldung, die wir hier angeführt haben. In der angeführten Nachricht aus unserer Quelle geht es um ein Brandereignis. Die Nachforschung bei Brandereignissen auch in der Region Bürmoos ist eine hochkomplexe Vorgehensweise. Immer wieder stellen sich solche Ereignisse ursächlich auch als technische Defekte heraus, aber das gilt eben nicht für jeden Fall. Manchmal ist auch menschliches Versagen involviert, die genaue Information über das Brandereignis ersehen Sie in der Originalnachricht, die wir hier angefügt haben. Was den Brand ausgelöst hat ist nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen noch nicht aufgeklärt worden, daran wird noch gearbeitet. Die Originalmeldung, die in der Redaktion herangezogen wurde, über die Nachricht aus der Region Bürmoos lesen Sie nun hier. Die Meldung veröffentlichen wir hier auch bewußt mit Angabe der Quelle, damit sich alle auf unserer Seite einen eigenen Eindruck verschaffen können und so auch geklärt ist aus welcher Perspektive die Originalmeldung stammt.

(2021-12-19) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am späten Abend des 18. Dezember ein Baum in Bürmoos in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Ein in der Nähe des Baumes befindlicher Müllcontainer wurde durch den Brand ebenfalls beschädigt. Zeugen gaben an zuvor ein Knallen von Feuerwerkskörpern gehört zu haben und kurz darauf bemerkten sie den Brand des Baumes. Feuerwerkskörper konnten in dem Bereich keine sichergestellt werden. Hinsichtlich der Brandursache stehen noch Ermittlungen aus. Personen kamen nicht zu Schaden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Bürmoos: Unfall mit 2,08 Promille

Aus der Region Bürmoos haben wir in der Redaktion die untenstehende Meldung erhalten. Über den Vorfall in der Region Bürmoos haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2021-12-15) Am 14.12.2021, um ca. 18.50 Uhr, ereignete sich im Nahebereich der Bürmooser Landesstraße L115 ein Verkehrsunfall mit Eigenverletzung. Der 54-jährige Einheimische lenkte seinen PKW von der Unterechinger Straße, wo er eine Straßenlaterne sowie eine Schneestange überrollte, über die L205 in Fahrtrichtung Sportplatz St. Georgen. An der dortigen Kreuzung benutzte er jedoch nicht die asphaltierte Straße, sondern fuhr über den Gehsteig in das dort angrenzende Feld und in weiterer Folge nach Osten, in Richtung Bürmooser Landesstraße.

Insgesamt fuhr der Mann mit seinem PKW ca. 220 Meter über die Grünfläche und versuchte im Anschluss über die steile Böschung auf die L115 zu gelangen. Aufgrund der steilen Böschung blieb er mit seinem PKW hängen und wurde durch den Zusammenstoß mit Bäumen unbestimmten Grades verletzt. Der verunfallte PKW wurde durch die Feuerwehren Untereching und St. Georgen gegen Abrutschen gesichert. Der Lenker wurde durch die Rot Kreuz Besatzung medizinisch versorgt und ins Uniklinikum Salzburg eingeliefert.

Der Alkomattest ergab einen Wert von 2,08 ‰ (1,04 mg/L). Der Lenker wird angezeigt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Einbruch in Firma in Bürmoos: Bankomatkarte und Code erbeutet

Aus der Region Bürmoos haben wir in der Redaktion die untenstehende Meldung erhalten. Über den Vorfall in der Region Bürmoos haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2021-11-26) In der Nacht von 25. auf 26. November hat ein unbekannter Täter in ein Firmengebäude in Bürmoos eingebrochen. Er gelangte durch das Aufbrechen eines Fensters in das Objekt und Stahl dort Bargeld in geringer Höhe. Weiters entwendete der Täter eine Bankomatkarte mit dem dazugehörigen Code vom Tatort und behob damit nach der Tat Bargeld in geringer Höhe. Ermittlungen laufen. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Verkehrsunfall mit Verletzung in Bürmoos

Die hier folgende Meldung stammt aus der Region Bürmoos. Wir haben Sie in der Redaktion aufgegriffen und veröffentlichen den Vorfall hier. Die korrekte Wiedergabe von Nachrichten ist uns in der Redaktion wichtig, daher zeigen wir Ihnen hier auch die Originalquelle unserer Nachricht aus der Region Bürmoos. Fakten werden bei uns generell nicht verändert. Wer Nachrichten liest, sollte auch wissen aus welcher Informationsquelle die Nachrichten kommen – daher haben wir in der Redaktion von salzburgerin.at auch Wert auf die Angabe der Originalquelle gelegt.

(2021-06-26) Am Nachmittag des 26.Juni 2021 kam es in Bürmoos zu einem Zusammenstoß eines Motorfahrrades und einem PKW. Der 16-jährige Motorradfahrer kam dabei zu Sturz und musste mit schweren Verletzungen am rechten Bein mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die 53-jährige PKW-Lenkerin blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alkotest mit der PKW Lenkerin verlief negativ. Beim Motorradfahrer konnte wegen der schweren Verletzung kein Alkotest durchgeführt werden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Verkehrsunfall am Bahnübergang in Bürmoos

Wie schon aus der Überschrift ersichtlich wurde, hat sich der Vorfall zu diesem Bericht in der Region Bürmoos abgespielt. Die Fakten, die wir aus dem Originalbericht (siehe unten) entnehmen konnten, haben wir hier aufbereitet. Angeschlossen an unsere eigene Meldung zitieren wir immer – und zwar aus Prinzip – den vollständigen Text der Originalmeldung zu dieser Nachricht. Das bietet Ihnen auch die Möglichkeit aus der offiziellen Quelle noch nachlesen zu können. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bürmoos bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-06-22) Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Zug und einen Pkw kam es am Vormittag des 22. Juni 2021 bei einem unbeschrankten Bahnübergang in Bürmoos. Ein 86-jähriger Lenker fuhr in seinem Pkw mit seiner 84-jährigen Frau von Bürmoos kommend in Richtung Süden. Der Zug fuhr von Ostermiething Richtung Bürmoos. Der Pkw Lenker hielt das Fahrzeug beim Bahnübergang nicht an. Der 32-jährige Lokführer verringerte die Geschwindigkeit und setzte Pfeifsignale. Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte er die Zuggarnitur nicht rechtzeitig anhalten. Der Zug kollidierte mit dem Pkw. Die Beifahrerin zog sich durch den Zusammenstoß eine leichte Verletzung zu und die Rettung bracht die Frau ins Krankenhaus nach Oberndorf.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Bürmoos

Wir berichten über einen Vorfall aus der Region Bürmoos. Was sich genau hier entsprechend dieser Meldung, wir wir aus offiziellen Quellen entnommen haben, abgespielt hat, erfahren Sie im Originaltext der Meldung noch einmal en detail. Bei der Originalmeldung, die wir hier zusammengestellt haben, handelt es sich um den zitierten Text der Quelle. Wir bearbeiten ursprüngliche Meldungen eigentlich ausschließlich, wenn es um Schreibweise oder Absätze geht – Fakten und Angaben bleiben bei uns davon aber stets unberührt. Wer sich selbst einen Eindruck von der Meldung verschaffen möchte, kann hier auch das Originalziitat lesen, wir verändern dabei keinerlei Faktenangaben. Aus diesem Grund geben wir auch unsere Quelle hier an.

(2021-06-20) Am 20. Juni 2021 lenkte eine 50-jährige deutsche Staatsangehörige ein Kleinkraftrad in Richtung Ortszentrum Bürmoos. Dabei kam sie, bei geradem Straßenverlauf selbstverschuldet zu Sturz. Die 50 Jährige trug keinen Sturzhelm und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Salzburg verbracht.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Gefährliche Drohung in Bürmoos

Wir berichten über einen Vorfall aus der Region Bürmoos. Was sich genau hier entsprechend dieser Meldung, wir wir aus offiziellen Quellen entnommen haben, abgespielt hat, erfahren Sie im Originaltext der Meldung noch einmal en detail. Die Originalmeldung, die in der Redaktion herangezogen wurde, über die Nachricht aus der Region Bürmoos lesen Sie nun hier. Die Quelle aus der wir die Meldung haben ist ebenfalls beim Originaltext angegeben. So können Sie sich auch ein Bild der Perspektive verschaffen aus der die Nachricht aus der Region Bürmoos geschrieben ist.

(2021-06-18) Am 17.06.2021, um 19:38 Uhr, prallte ein vorerst unbekannter Täter mit seinem Fahrrad gegen den Zaun eines 48-jährigen Oberndorfers. Daraufhin entbrannte eine verbale Streitigkeit zwischen den beiden Beteiligten. Im Zuge dessen zückte der unbekannte Täter ein Messer und bedrohte seinen Kontrahenten, worauf dieser einen Notruf absetzte.
Im Zuge der Fahndung konnte im Nahbereich ein 38-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus Bürmoos angehalten werden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Beschädigung eines Rettungsfahrzeuges und anschließender Fahrerflucht in Bürmoos

Was sich hier genau in der Region Bürmoos zugetragen hat, erfahren Sie in der Originalmeldung, die wir hier angeführt haben. Angeschlossen an unsere eigene Meldung zitieren wir immer – und zwar aus Prinzip – den vollständigen Text der Originalmeldung zu dieser Nachricht. Das bietet Ihnen auch die Möglichkeit aus der offiziellen Quelle noch nachlesen zu können. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Bürmoos bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-06-18) Am 18.Juni 2021, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich auf der Friedhofstraße in Bürmoos ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Rettungsfahrzeug hatte auf der Friedhofstraße angehalten um eine beeinträchtigte Person über die Rampe am Heck des Fahrzeuges nach Hause zu verbringen. Während sich die Mitarbeiter des Rotes Kreuzes um den Fahrgast kümmerten, fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug seitlich am Fahrzeug des Roten Kreuzes vorbei und anschließend noch schräg über die noch ausgeklappte Rampe. Die Rampe wurde dadurch beschädigt. Der Fahrzeuglenker fuhr ohne anzuhalten vom Unfallort weg. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um ein kleineres graues Fahrzeug gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise zu dem Unfall werden bei der Polizeiinspektion Lamprechtshausen unter der Telefonnummer 059133 5118 oder bei jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
PKW kollidiert in Bürmoos mit Mofa

Aus der Region Bürmoos haben wir in der Redaktion die untenstehende Meldung erhalten. Über den Vorfall in der Region Bürmoos haben wir aus folgender Originalmeldung erfahren, die wir hier auch korrekt wiedergeben möchten. Da wir hier eben auch aus einer Originalquelle zitieren und natürlich auch hier ein Pressedienst als Bezugsquelle gilt, nennen wir auch unseren Lesenden immer die Originalquellenangabe, damit sich alle selbst ein Bild von der Nachricht und der Perspektive machen können.

(2021-05-27) Am 26.Mai 2021, gegen 21:50 Uhr, ereignete sich im Ortsgebiet von 5111 Bürmoos ein Verkehrsunfall mit Verletzung. Ein 28-jähriger PKW-Lenker kollidierte bei einem Abbiegevorgang mit einem 15-jährigen Mofa-Lenker und brachte diesen dadurch zu Sturz. Der Mofa-Lenker sowie dessen 14-jähriger Beifahrer wurden verletzt und mittels Rotem Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Verkehrsunfall mit Verletzung in Bürmoos

Welcher Vorfall sich in der Region Bürmoos ereignet hat, ist aus der Originalmeldung zu entnehmen, die wir in der Redaktion erhalten haben. Die ursprüngliche Meldung, die wir in der Redaktion nur geringfügig bearbeiten oder ganz im Original übernehmen, können Sie nun hier lesen. Die Quelle aus der wir die Meldung haben ist ebenfalls beim Originaltext angegeben. So können Sie sich auch ein Bild der Perspektive verschaffen aus der die Nachricht aus der Region Bürmoos geschrieben ist.

(2021-05-04) Am 03. Mai 2021, abends, ging in Bürmoos ein 44-jähriger Einheimischer mit seinem Hund auf einem Geh- und Radweg spazieren. Der Mann und das Tier bewegten sich dabei an der rechten Seite. Al der Hund etwas witterte querte er an den linken Fahrbahnrand, sodass die Leine über den Geh und Radweg gespannt wurde. Der 44 Jährige Hundebesitzer übersah dabei einen entgegenkommenden 52-jährigen Radfahrer. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Radfahrer nach links aus und prallte in weiterer Folge frontal gegen die Betoneinfassung einer Straßenlaterne. Der Radfahrer trug keinen Radfahrhelm und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.
Quelle: https://www.polizei.gv.at

Startseite Inhaltsverzeichnis

Fehler gefunden?

Wir freuen uns über Ihren Input, bitte teilen Sie uns mit, was auf dieser Seite falsch ist, damit wir es schnell korrigieren können, es ist dabei egal ob Sie einen relevanten Rechtschreibfehler gefunden haben, oder beispielsweise einfach Daten oder Angaben nicht mehr aktuell sind. Wir freuen uns immer auf Ihre Anregung. Nutzen Sie diesen Link hier: Fehler melden!