salzburgspotters.at » Nachrichten Salzburg » Pinzgau » Niedernsill

Niedernsill: Chronik-Nachrichten, Polizei & Exekutive

Westlich von Zell am See, der Bezirkshauptstadt, befindet sich in Richtung Oberpinzgau, also in Flussrichtung der Salzach aufwärts, die Gemeinde Niedernsill. Die Gemeinde umfasst sieben Ortschaften und hat eine Fläche von 56,5 Quadratkilometern. Etwas weniger als 3.000 Menschen leben in der Gemeinde Niedernsill, zu der wir hier die Nachrichten präsentieren. 


Die SalzburgSpotters sind ein Web-Portal, das sich der Information über Salzburg Land und Salzburg Stadt verschrieben hat. Gemacht wird es vor allem von einem "Exil-Salzburger" und es gehört zum umfangreichen echonet-Content-Netzwerk.

Nachrichten aus Niedernsill: Chronik & Co

Aus den Materialien und Pressemeldungen und offiziellen Quellen haben wir alles, was mit Gewalt, Verbrechen, Unfällen und auch anderen Chronik-Themen bis hin zu Verkehrsdelikten zusammengestellt. Die Gemeinde Niedernsill befindet sich im Salzburger Bezirk Pinzgau. Offiziell heißt der Bezirk übrigens "Zell am See" (nach der Bezirkshauptstadt benannt) und nicht Pinzgau. Das ist auch der Grund, warum die Kennzeichen auf den Autos in Niedernsill mit "ZE" versehen sind.

Die Nachrichten-Zusammenstellung asu der Gemeinde Niedernsill im Pinzgau ist nur ein Ausschnitt aus den Nachrichten, die wir über das ganze Bundesland Salzburg zusammentragen. Wir stellen hier die Nachrichten so zusammen, dass Menschen die in der Gemeinde Niedernsill leben hier ihre eigenen Nachrichten zu sehen bekommen. Die Redaktion unserer Seite ist auch davon überzeugt, dass viele Menschen in der Gemeinde Niedernsill eben gerne mehr Information aus der eigenen Region bzw. eigenen Gemeinde bekommen möchten. Wenn Sie sich auch für die Umgebung interessieren: Hier finden Sie die Übersicht der Gemeinde-Nachrichten, die es abgesehen von Niedernsill noch bei uns gibt.

Niedernsill: Nachrichten aus Verkehr, Kriminalität & Co

Nach dem Datum des Eintreffens der Nachrichten haben wir die News hier für die Gemeinde Niedernsill zusammengestellt. Wir erweitern auch laufend unser Informationsangebot für weitere Themengebiete. Die Nachrichten sind also chronologisch - sortiert nach dem Datum - von den aktuellsten zu den vergangenen dargestellt. Menschen, die in Niedernsill leben, also eben vor allem Salzburgerinnen und Salzburger, interessieren sich natürlich dafür, was in der näheren Umgebung passiert.

Außerdem ergänzen wir hier noch einige Informationen über die Gemeinde Niedernsill in Kurzform. Das ist auch ganz Hilfreich, wenn man das Geschehen in der Gemeinde Niedernsill näher verstehen möchte. Weiter unten finden Sie nach den Schlagzeilen und einigen weiteren Informationen auch die Nachrichten aus Niedernsill.

Maibaum umgesägt: Brücke in Niedernsill beschädigt / 2022-05-02
Diebstahl bei Vekehrskontrolle in Niedernsill zufällig geklärt / 2022-04-20
Automat in Niedernsill aufgebrochen / 2021-10-11
Tödlicher Jagdunfall in Niedernsill / 2021-08-22
Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit in Niedernsill / 2021-08-08

Aktuell aus Niedernsill

Die Nachrichten landen hier regelmäßig - wir arbeiten täglich daran - auf der Niedernsill-Seite sobald wir die Nachrichten erhalten. Die neueste Information, die wir erhalten haben, ist immer ganz oben zu finden. Die oben liegenden Headlines der Nachrichten können auch angeklickt werden, dann springen Sie sofort hinunter zu der entsprechenden Nachricht. Bitte beachten Sie, dass wir natürlich nie eine vollständige Nachrichtenübersicht über die Nachrichten aus der Gemeinde Niedernsill bieten können, weil wir eben auf die Quellen und deren Angaben angewiesen sind. Wer sich ausführlich informieren will, findet etwas weiter unten auch einen Link zu einer Nachrichten-Seite auf der wir andere Medien in Salzburg augelistet haben.

Nachrichtenquellen auch für Niedernsill

Wer Nachrichten in Salzburg lesen möchte, kann sich natürlich nicht nur bei uns informieren, sondern bei zahlreichen Nachrichten-Quellen im Land Salzburg. Beliebt ist bei der Bevölkerung in Salzburg und natürlich auch in Niedernsill beispielsweise auch die Nachrichtensendung des ORF, also des österr. Rundfunks, Landesstudio Salzburg. Die Nachrichtensendung heißt wie hinlänglich bekannt ist "Salzburg Heute". Neben Chronik haben die anderen Nachrichtenseiten natürlich auch noch viele weitere Nachrichtenthemen wie Kultur, Politik, Wirtschaft und Sport abgebildet. Sehen Sie sich bei den Nachrichtenanbietern im Bundesland Salzburg um, wir stellen diese Seiten bei uns auch vor in der Unterseite bei unserem Team von salzburgerin.at: Nachrichten aus Stadt und Land Salzburg.

Niedernsill im Spotlight

Wir zeigen hier auch einige Daten aus der Gemeinde Niedernsill im Salzburger Pinzgau (Bezirk "Zell am See"), damit sich alle Leserinnen und Leser unserer Gemeinde-Nachrichten von Niedernsill auch ein Bild von der Gemeinde Niedernsill machen können.

Datenvergleich von Niedernsill mit Zell am See / Pinzgau (Bezirk)
Stand: 2021-01-01
  • Bevölkerung: 3.12 % (2732 / 87474)
  • Haushalte: 2.94 % (1071 / 36411)
  • Firmen und Unternehmen: 2.58 % (216 / 8360)
  • Arbeitsplätze: 1.44 % (630 / 43847)

Salzburg, Shopping, Lifestyle, Gesundheit, Nachrichten - Digitale Plakatwand

1. Fläche: € 74 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

1. Fläche: € 74 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

2. Fläche: € 84 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

2. Fläche: € 84 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

Niedernsill: Ausführliche Nachrichten

Hier finden Sie die Liste der Nachrichten von oben noch einmal, allerdings nicht mehr reduzuiert auf die Überschrift der Nachricht. Alles, was wir an Nachrichten aus der Gemeinde Niedernsill erfahren haben, ist eben hier zu finden. Das System durchsucht die bei uns direkt eingespeisten Nachrichten, wir geben die Originalquellen bekannt und zeigen davor unsere eigenen Artikel-Bestandteile und manchmal auch Bilder oder Landkarten.

Sie sind aus Niedernsill? Vielleicht wollen Sie regelmäßig über die Nachrichten informiert sein, dann ist es - aktuell - am einfachsten, wenn Sie einen Bookmark auf diese Seite setzen. An anderen Informationslösungen für die interessierte Bevölkerung von Niedernsill arbeiten wir noch.

Beiträge: Nachrichten aus Niedernsill

Hier unsere detaillierten Nachrichten aus der Gemeinde Niedernsill, die wir zusammengetragen haben. Manche der Nachrichten haben wir auch ausführlicher ergänzt und bieten zusätzliche Informationen bis hin zu Landkarten und Bildmaterial betreffend der einzelnen Nachricht an. Abgesehen von den ergänzenden Informationen, redigieren wir die Original-Nachricht nicht, die jeweils im Zitatblock zu lesen ist. Einzig und allein, wenn wir im Original-Quelltext einen Tippfehler finden, bessern wir diese gegebenenfalls aus, aber ansonsten lesen Sie die Originalnachricht aus der jeweiligen Pressemeldung.

Nachrichten aus Niedernsill im Pinzgau
Maibaum umgesägt: Brücke in Niedernsill beschädigt
© Michael Discenza / Unsplash (MxfcoxycH_Y)

© Michael Discenza / Unsplash (MxfcoxycH_Y)

In Niedernsill wurde in der Nacht von 1. auf 2. Mai die Brücke über die Salzach von Vandalen beschädigt. Allerdings haben diese nicht einfach die Brücke zerstört, sondern - so haben es auch Zeugen beobachtet - in der Nacht um ca. 23 Uhr den Maibaum mit einer Kettensäge umgesägt. Der Maibaum, der im Dorfzentrum von Niedernsill aufgestellt war, krachte daraufhin auf das Brückengeländer der Salzachbrücke. Die Polizei befragte Zeugen und schließlich führte die Spur über ein Auto, das am Tatort gesehen worden war, zum Wohnort von zwei Einheimischen jungen im Alter von 20 und 21 Jahren. Beide wurden alkoholisiert angetroffen, beide sind nicht geständig. Die Gruppe umfasste aber laut Zeugenangaben vier Personen. Es wird also noch nach den Tätern gesucht. Die Feuerwehr in Niedernsill hat den Baum, der teilweise auf der Straße lag, inzwischen entfernt.
Die wichtigsten Daten und Informationen, die wir zu dieser Nachricht haben, sind hier für Sie zusammengestellt. Dass sich das ganze in der Region Niedernsill abgespielt hat, können Sie auch bereits unserer Schlagzeile entnehmen. Ein Sachschaden, der in der Region Niedernsill aufgetreten ist, ist das Thema in diesem Beitrag aus unserer angegebenen Quelle. Genauer gesagt ist es hierbei zu einer Sachbeschädigung gekommen, die nicht als Unfall sondern als Absicht zu betrachten ist. Wer die Sachbeschädigung, um die es in diesem Beitrag geht, verursacht hat, ist bisher noch nicht bekannt. Hier wird noch ermittelt. Auf vielen Partys und in Lokalen wird teilweise sehr exzessiv Alkohol getrunken. Zu viel Alkohol ist auch Thema in diesem Beitrag unserer Redaktion. Bei der Originalmeldung, die wir hier zusammengestellt haben, handelt es sich um den zitierten Text der Quelle. Wir bearbeiten ursprüngliche Meldungen eigentlich ausschließlich, wenn es um Schreibweise oder Absätze geht – Fakten und Angaben bleiben bei uns davon aber stets unberührt. Mit der Quellenangabe bei uns sehen Sie auch woher wir diese Nachricht bekommen haben, das hilft auch, wenn sich jemand ein entsprechendes Bild über die Zusammenhänge machen möchte, daher ist die Quelle bei uns auch immer genannt.

(2022-05-02) Eine Gruppe von vier Personen wurde am 1. Mai, kurz vor 23 Uhr von Zeugen beobachtet, als sie den im Dorfzentrum von Niedernsill aufgestellten Maibaum mit einer Kettensäge umsägten. Der rund 13 Meter hohe Baum stürzte dabei auf das Brückengeländer der Salzachbrücke und richtete einen Schaden in derzeit unbekannter Höhe an. Die Feuerwehr Niedernsill entfernte den teils auf der Straße liegenden Baum. Aufgrund einer Zeugenbeschreibung konnte in Niedernsill vor einem Wohnobjekt ein Auto ausgeforscht werden, das am Tatort gesehen worden war. Der Zulassungsbesitzer und ein Bewohner des Wohnobjektes wurden dort angetroffen. Die beiden Einheimischen (20 und 21 Jahre alt) waren alkoholisiert und nicht geständig. Weitere Erhebungen laufen.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Diebstahl bei Vekehrskontrolle in Niedernsill zufällig geklärt
© BMI / Pachauer

© BMI / Pachauer

Im Zuge einer Vekehrskontrolle ua fder Mittersiller Bundesstraße B168 ist Beamten der Polizei im Gemeindegebiet von Niedernsill bei einem Auto eine Anzahl von prall gefüllten Reisetaschen aufgefallen. Darin entdeckten die Beamten diverse Lebensmittel und Genußmittel. Herausgestellt hat sich dann aber, dass diese Waren Diebesgut sind, die vom Zeitraum von 14. bis 18. April au seinem Lokal in Königsleiten gestohlen worden waren. Der 44-jährige Lenker aus Ungarn war bei der Vernehmung geständig.
Die wichtigsten Daten und Informationen, die wir zu dieser Nachricht haben, sind hier für Sie zusammengestellt. Dass sich das ganze in der Region Niedernsill abgespielt hat, können Sie auch bereits unserer Schlagzeile entnehmen. Verkehrskontrollen werden auch mit Schwerpunktaktionen durchgeführt, dabei gehen der Polizei immer wieder auch Kraftfahrer ins Netz, die sich nicht an die Regeln halten. Die ursprüngliche Meldung, die wir in der Redaktion nur geringfügig bearbeiten oder ganz im Original übernehmen, können Sie nun hier lesen. Wer sich selbst einen Eindruck von der Meldung verschaffen möchte, kann hier auch das Originalziitat lesen, wir verändern dabei keinerlei Faktenangaben. Aus diesem Grund geben wir auch unsere Quelle hier an.

(2022-04-20) Am frühen Abend des 18. April führte die Polizei auf der B168, der Mittersiller Straße, im Gemeindegebiet von Niedernsill eine Verkehrskontrolle durch. Dabei nahmen die Polizisten im Fahrzeug mehrere gefüllte Reisetaschen wahr. Diese enthielten diverse Lebens- und Genussmittel. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um Diebesgut handelte, das im Zeitraum von 14. bis 18. April aus einem Gastronomiebetrieb in Königsleiten gestohlen worden war. Der 44-jährige ungarische Lenker zeigte sich im Zuge der durchgeführten Vernehmung zum Diebstahl geständig. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen Diebstahls angezeigt.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Automat in Niedernsill aufgebrochen

Was sich hier genau in der Region Niedernsill zugetragen hat, erfahren Sie in der Originalmeldung, die wir hier angeführt haben. Hier sehen Sie nun die Originalmeldung, die wir nur geringfügig überarbeitet haben, wenn uns ein Fehler aufgefallen ist. Unsere Nachrichtenquelle bleibt selbstverständlich kein Geheimnis, wir möchten diese auch an der betreffenden Stelle im Zitatblock offen kennzeichnen.

(2021-10-11) Zwischen 8. und 11. Oktober zwängten unbekannte Täter die Kassa eines Automaten in Niedernsill auf. Die Unbekannten stahlen das Kleingeld. An der Kassa entstand erheblicher Sachschaden, die Ermittlungen laufen.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Tödlicher Jagdunfall in Niedernsill

Die hier folgende Meldung stammt aus der Region Niedernsill. Wir haben Sie in der Redaktion aufgegriffen und veröffentlichen den Vorfall hier. Wie unsere Quelle berichtet hat sich in der Region Niedernsill ein Unfall ereignet. Was diesen Unfall besonders erschreckend macht ist die Tatsache, dass es im Zuge des Unflales zum Todesfall kam. Das ist nicht nur für die betroffene Person schlimm, deren Leben so plötzlich endet, sondern natürlich auch für Familie und Freunde. Angeschlossen an unsere eigene Meldung zitieren wir immer – und zwar aus Prinzip – den vollständigen Text der Originalmeldung zu dieser Nachricht. Das bietet Ihnen auch die Möglichkeit aus der offiziellen Quelle noch nachlesen zu können. Außerdem ist über die Meldung, die wir aus der Region Niedernsill bekommen haben auch die Quelle hier angeführt, damit Sie sich auch ein Bild darüber machen können.

(2021-08-22) Am Nachmittag des 21.08.2021 begaben sich ein 65jähriger Saalfeldener und dessen Schwiegersohn, ein 40jähriger Mann aus Schladming, nach Niedernsill, um in weiterer Folge gemeinsam im Jagdrevier des 65 jährigen, im Mühlbachtal, westlich der Hohen Arche, dort zu jagen. Der erfahrene Jäger schoss am Abend einen Hirsch. Da der sich der Hirsch nach einem Treffer noch weiterbewegte, starteten die Beiden gemeinsam die Nachsuche. Gegen 19:20 Uhr befanden sie sich oberhalb eines Bachbettes nordwestlich des markanten Gipfels der Hohen Arche. Lt. Angaben des Schwiegersohnes bewegten sich die Beiden im sehr steilen Gelände mit losem Untergrund, wobei der 65jährige ausrutschte und auf losem Geröll ca. 50 – 100 Meter in Richtung Bachbett rutschte und dort regungslos liegen blieb. Der Verunglückte wurde mittels Seil von der Besatzung des "AlpinHeli 6" bei schon eintretender Dunkelheit geborgen. Nach der Bergung und der Verbringung des Verunglückten konnte vom Notarzt nur mehr der Tod festgestellt werden.
Quelle: https://www.polizei.gv.at
Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit in Niedernsill

Die wichtigsten Daten und Informationen, die wir zu dieser Nachricht haben, sind hier für Sie zusammengestellt. Dass sich das ganze in der Region Niedernsill abgespielt hat, können Sie auch bereits unserer Schlagzeile entnehmen. Die Originalmeldung, die in der Redaktion herangezogen wurde, über die Nachricht aus der Region Niedernsill lesen Sie nun hier. Die Quelle aus der wir die Meldung haben ist ebenfalls beim Originaltext angegeben. So können Sie sich auch ein Bild der Perspektive verschaffen aus der die Nachricht aus der Region Niedernsill geschrieben ist.

(2021-08-08) Am 07.08.2021 kurz nach 22.00 Uhr fuhr ein 20-jähriger Pinzgauer mit seinem Pkw auf der B 168, Mittersiller Straße, von Niedernsill kommend in Richtung Zell am See. Der 20-Jährige kam laut eigener Aussage wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte im Bereich eines Kreisverkehres frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Baum um und der PKW kam erst nach 30 Metern zum Stillstand. Der 20-jährige PKW Lenker und sein 21-jähriger Beifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung in das Tauernklinikum nach Zell am See gebracht. Die Bergung des Fahrzeuges und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle wurden von der FF Niedernsill durchgeführt. Ein mit dem PKW Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,00 Promille.
Quelle: https://www.polizei.gv.at

Startseite Inhaltsverzeichnis

Fehler gefunden?

Wir freuen uns über Ihren Input, bitte teilen Sie uns mit, was auf dieser Seite falsch ist, damit wir es schnell korrigieren können, es ist dabei egal ob Sie einen relevanten Rechtschreibfehler gefunden haben, oder beispielsweise einfach Daten oder Angaben nicht mehr aktuell sind. Wir freuen uns immer auf Ihre Anregung. Nutzen Sie diesen Link hier: Fehler melden!